Just Wait...

Blog

Expansion Dash in Österreich und Russland

Dash bald auf Platz 1 der Kryptowährungen?

Dash zählt mittlerweile zu den Top 10 der Kryptowährungen und steht aktuell auf Platz 4. In Österreich und in Russland will Dash jetzt die Akzeptanz der Kryptowährung als Zahlungssystem weiter pushen. Das schon viele Menschen auf die Anonymität und die schnellen Transaktionen -die übrigens schneller sind als die von Bitcoin- setzen, kann man sich denken.

 

Nun wird es zwei Partnerschaften von Dash geben, die die Adoption der Kryptowährung in Europa und Russland voranbringen sollen: BitPanda erlaubt nun den Erwerb von Dash im Rahmen von Online-Brokerage. Außerdem hat MaRSe, die größte Kryptobörse Russlands, die Digitalwährung in das Portfolio aufgenommen.

Die Partnerschaft mit BitPanda wird jedem in Europa erlauben, schnell über Visa, Mastercard, Sofortüberweisung, SEPA, Neteller, Skrill oder EPS/Giropay Dash zu kaufen. Passend dazu kann man nun Dash für Rubel über den Offline-Exchange MaRSe kaufen und verkaufen.

dash_logo_f

Was sagen Experten

Dazu äußert sich VP Business Development Daniel Diaz von Dash wie folgt: 

“Die Neuigkeiten um BitPanda und MaRSe sind für uns sehr gute Neuigkeiten. Unser Ziel ist es generell, Nutzern den Zugang zu Dash weltweit zu erleichtern. Gerade in Europa und Russland sehen wir hier einen großen Bedarf. BitPanda ist ein seriöser Broker wie wir ihn uns im Dash-Ökosystem schon länger gewünscht haben. Der Dienst bietet verschiedene Payment-Optionen in Bitcoin und Ethereum an – nun auch in Dash. MaRSE wiederum ist der größte und renommierteste Exchange in Russland. Bisher hat er den Tausch in Bitcoin angeboten, nun kam Dash dazu, so dass man annehmen kann, dass das Handelsvolumen zukünftig ansteigt.”

Der CEO von BitPanda ist ähnlich optimistisch:

“Innerhalb unseres Kundenstammes konnten wir in jüngster Zeit eine große Nachfrage nach Dash verzeichnen. Wir haben, bevor wir diese neue Technologie in unsere Plattform aufgenommen haben, uns diese genauestens und kritisch angeschaut. Was uns gefallen hat und was uns zur Akzeptanz von Dash bewegt hat, war die kontinuierliche Entwicklung der Kryptowährung und seine stabile Community.”

One thought on “[Expansion Dash in Österreich und Russland]”

Leave a Reply

*