Just Wait...

Blog

Teil 4: Die Probleme von Blockchain

Im dritten Teil hast Du erfahren, weshalb die Blockchain von Bedeutung ist. Im vierten Teil werde ich auf die Probleme eingehen, die eine Blockchain mit sich bringen kann.

Wie bei allen Dingen, gibt es auch bei der Blockchain nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile, die Probleme mit sich bringen. Blockchain ist nicht perfekt.

psycho_tricks

Manipulation des Systems

Eines der größten Probleme ist es, dass jemand eine erfolgreiche 51%-Attacke durchführen und das System kontrollieren könnte. Ein Miner mit viel Einfluss und Geld könnte andere Miner dafür bezahlen, für ihn zu arbeiten. Man muss dafür nicht einmal auf 51% der Miner abzielen, da alle zusammen darin hängen. Im Grunde genommen geschieht das bereits bei Bitcoin, wo eine Gruppe von einem Dutzend Minern Pools bilden, die sich Vergütungen teilen. Diese Pools wachsen und werden zu riesigen Firmen aus Minern, die alle zusammenarbeiten. Im Jahr 2015 geschahen 80% des Bitcoin-Minings in China. Glücklicherweise gibt es immer noch Konkurrenz innerhalb des Landes, aber das zeigt, wie mächtig Miner werden können, wenn sie sich vereinen.

Diese Art von Einheit zwischen Minern schafft im Grunde genommen Monopole, in denen eine oder ein paar wenige große Gruppen kontrollieren, was als wahr erachtet wird. Wenn der Pool oder die Firma korrupt ist, wird die gesamte Aussage von wegen Blockchain ist Ehrlichkeit gefährdet. Stell Dir einmal vor, was los wäre, wenn das, was zurzeit mit Bitcoin-Mininggruppen geschieht, in anderen Industrien wie dem Bankgewerbe passieren würde. Man könnte Geschäfte mit anderen auf Kosten des Kassenbuchs machen, sich zusammentun, um Geld verschwinden zu lassen und im Grunde genommen das System zum Vorteil einer kleinen Elite manipulieren. Wenn sich niemand in der Institution befände, der sie verrät, hätten sie völlige Kontrolle und Anonymität.

 

Das Energieproblem

Blockchain, welches sich auf dem Computer befindet, benötigt Energie. Nehmen wir Bitcoin als Beispiel, weshalb die Blockchain Technologie und Energieverbrauch ein großes Problem darstellen. Das Register wird immer weiter wachsen, je mehr Miner daran arbeiten und ständig neue Blöcke hinzufügen. Stell Dir vor, das Netzwerk ist ziemlich groß und Transaktionen gehen sehr schnell, wobei eine Menge Rechenleistung benötigt wird. Auf dem Computer einer Node erreicht es 20GB. Allerdings wird dieses Register auch auf allen anderen Nodes verteilt. Wenn es eine Millionen Nodes gibt, werden diese 20GB zu 20 Petabytes oder, einfacher gesagt, zu 58 292 digitalen Filmen. Das ist eine wahnsinnige Menge an Daten, welche im Umkehrschluss einer wahnsinnigen Menge an Strom entspricht.

1464163699727_bereich-energie

Für große Unternehmen sind solche Datenmengen nicht ungewöhnlich und das macht den Wechsel zu Blockchain nicht gerade zu der Kostensparmaßnahme, die erwartet wurde. Selbst wenn die Blockchain einigermaßen privat und nur auf Kunden limitiert halten, ist das für Großunternehmen wie Banken und Finanzfirmen immer noch eine Unmenge an Menschen. Dies würde noch privatere Blockchains reizvoller machen, selbst wenn das, nicht gut für das öffentliche Image ist.

Das andere Problem mit solch einem großen Energieverbrauch ist die Tatsache, dass Elektrizität die Umwelt beeinträchtigt. Während die Elektrizität selbst unsichtbar ist und auch in der Natur auftritt, ist es die Energieproduktion, die Probleme verursacht. Die meisten Methoden zur Energiegewinnung setzen Treibhausgase frei und alle Methoden verursachen Abfallstoffe. Dieser Abfall kann massive Konsequenzen haben, besonders im Bezug auf Atomenergie, wo der Festmüll radioaktiv ist und für tausende von Jahren in der Umwelt bleiben kann. Wenn Blockchain im globalen Maßstab und in hundert verschiedenen Industrien eingesetzt würde, müsste sich die Welt ernsthaft über die dadurch entstehende Umweltbelastung unterhalten.

 

Fazit: Wenn digitale Schlüssel und Blockchain in anderen Lebensbereichen, 
wie zum Beispiel Grundbesitz, rechtsgültigen Verträgen usw. Anwendung finden würden, 
könnte ein Mensch alles verlieren, wenn er seinen digitalen Schlüssel verlegen 
oder dieser in die falschen Hände gelangen würde. 
So wie mit allem, bringt die Blockchain Vor- und Nachteile mit sich, 
die sehr wohl in anderen Industrien folgen könnten.

 

Falls dieser Artikel für Dich hilfreich war, würde es mich sehr freuen wenn Du ihn in sozialen Netzwerken verbreitest.

Du hast noch weitere Fragen zu diesem Artikel? Dir ist irgendetwas nicht ganz klar oder Du willst einfach noch mehr erfahren über die Blockchain und auf dem Laufenden gehalten werden? Dann folge uns auf Facebook oder schreib unserem Experten, dem Blockchain Guru eine persönliche Nachricht.

Wir bemühen uns stets, auf alle Fragen und Anregungen einzugehen.

Leave a Reply

*