Just Wait...

Blog

BTC-Transaktionen verlangsamen Bitcoin Netzwerk

Blocksize Debatte

Die Blocksize Debatte ist eine Block-Größe von 1MB als Limit gesetzt, die zusammenfasst wie viele BTC-Transaktionen in einen Block zusammengefasst sind und damit bestätigt werden können – eine solche Bestätigung ist für Verkäufer die Garantie, dass das Geld überwiesen wurde.

Je mehr Leute jedoch Bitcoin nutzen, desto schneller wird dieses Limit erreicht. Es braucht also längere Zeit, bis eine Transaktion bestätigt werden kann.

2016 gibt es alle fünf Sekunden große Bitcoin-Transaktionen mit unbekanntem Ursprung.

Das stört anscheinend jemanden nicht besonders, der nun seit Dezember letzten Jahres einen gigantischen Betrag in Bitcoin – mindestens 400 BTC – hin und herschiebt; und das im fünf-Sekunden-Takt. Man muss sich hier vor Augen halten, dass mehr als 30000 USD allein an Transaktionsgebühren ausgegeben wurden.

2213535165_62b514525a_o-660x330

Niemand weiß, wer dahintersteckt, man vermutet einen Angriff auf das Netzwerk.

Mit dieser Unmenge an Transaktionen wird für eine Unmenge an Transaktionen gesorgt, die alle in Blöcken zusammengefasst werden müssen – es führt also zu einer weiteren Verlangsamung des Netzwerkes und wahrscheinlich auch zu einem Anstieg der Gebühren. An sich existiert seitens des Bitcoin Core Client ein Tool, was eine sinnvolle Transaktionsgebühr ermitteln soll – der jedoch bei einem so großen Transaktionsspam nicht hilft.

Wer steckt dahinter?

Es könnte ein Miner sein, der die Gebühren anheben will und somit höhere Gebühren zurückerhalten wird, als sein eigenes Investment. Langfristig wird das allerdings nicht funktionieren, da steigende Gebühren einem weiteren Wachstum und einer weiteren Adoption von Bitcoin im Wege stehen würde.

Andere wollen Bitcoin Unlimited-Unterstützern oder gar Peter Todd die Schuld geben – hier handelt es sich ohnehin um Leute, die offen Bitcoin Core hinsichtlich der Blocksize kritisieren. Es wird also unterstellt, dass diese Gruppen so eine Situation schaffen wollen, die Leuten die Schwächen vom aktuellen Blocksize Limit auf schmerzhafte Weise klar macht.

Aktuell kann jedoch nicht gesagt werden, wer dahinter steckt. Der Transaktions-Spammer scheint derzeit jedoch sein Werk unterbrochen zu haben.

One thought on “[BTC-Transaktionen verlangsamen Bitcoin Netzwerk]”

Schreibe einen Kommentar

*