Just Wait...

Blog

Bitcoin | Die Investition des 21. Jahrhunderts

Währenddessen Finanzexperten diskutieren ob Gold oder Bitcoin eine bessere Anlage ist, steht Peter Schiff ganz seiner Meinung: es ist Gold!

Als Investor in Gold und CEO der Euro Pacific Capital ist er bekannt. Er wurde unteranderem von Experten wie Brian Kelly von CNBC kritisiert, weil er Bitcoin als “digitales Narrengold” bezeichnet.

Doch woher kommt Schiff sein Statement? Zum einen scheint es aus seiner Verantwortung zum Schutz der Euro Pacific Capital zu kommen, da das Business Modell der Euro Pacific Capital völlig auf Gold aufbaut. Zum anderen hat Schiff den Großteil seiner Karriere nur mit Gold gehandelt und von daher scheint es nur natürlich, dass er Gold gegen Bitcoin verteidigen will. Doch einige innovative und erfolgreiche Investoren wissen, dass man nur Profit auf einem Markt macht, indem man in selber schlägt.

Eine Anlage oder Währung die den Markt seit drei Jahren schlägt ist Bitcoin, der alle Fiat-Währungen, Aktien und Anlagen schlägt – sogar Gold.

gold-nuggets-copy-evgeny-bashta-123rf-stockfoto

Seltenheit, Mangel und Dezentalisierung sind die drei Hauptcharakteristiken von Bitcoin vor denen Schiff warnt, doch tatsächlich zeichnen sich diese drei Apsekte als die Stärken von Bitcoin aus. Diese Charakteristiken von Bitcoin sind der Grund warum der Mainstream Analyst Brian Kelly eine gerechte und ausgeglichene Berichterstattung zu Bitcoin bietet.

In einer Debatte gab Brian Kelly sein Statement ab, dass Bitcoin eine Technologie-Plattform ist und das Open Source-Protokoll es jedem ermöglicht, darauf aufzubauen. Bitcoin als Basis-Protokoll ist ein Zahlungs-Tool. Es vereinfacht die Zahlung zwischen zwei Parteien ohne die Notwendigkeit eines Mittelsmanns.

Mehr zum diesem Thema?  Klicke hier.

 

Bitcoins Struktur ist keine Nachahmung von Gold

Schiff aber argumentiert, dass die Struktur von Bitcoin eine Nachahmung von Gold sei, eine alternative zu Fiat-Währungen. Wie oben bereits erwähnt ist Bitcoin keine Gold-Replika, oder eine Replika des Finanzssystems der Regierungen weltweit. Es kann sich wie Gold oder eine Währung verhalten, doch es wurde nicht mit der Struktur der beiden erschaffen.

Wenn Schiff erklärt, dass Gold die effizientere Version von Bitcoin sei, dann meint er damit den Warenaspekt von Gold. Gold ist ein Handelsgut und eine Anlage. Aber es ist keine Zahlungseinheit. Sein Wert ist von einem unendlichen Nachschub abhängig, welcher exponentiell Ansteigen könnte, wenn in Zukunft große Vorkommen an Gold gefunden werden.

Falls Bitcoin einen Bug hätte, der zur Erstellung von Bitcoins aus dem Nichts führen würde, dann wäre der Wert von Bitcoin nicht dort wo er jetzt steht.

Schreibe einen Kommentar

*