Just Wait...

Blog

Shanghai bildet eine neue Blockchain-Allianz

China integriert Blockchain-Stratagie

Eine neue Gruppe namens Shanghai Industrial Development Blockchain Alliance hat sich gebildet. Sie wollen sich jetzt in Shanghai für die Technologie einsetzen, mit dem Ziel, einen Blockchain Hub in der chinesischen Metropole zu errichten und für die Blockchain-Technologie zu werben.

Man berichtet, dass der Gruppe auch unter anderem das Shanghai Municipal Development and Reform Research Institute, Wanxiang Blockchain Lab und das Hyperledger Mitglied BitSE angehören. Die Gruppe entstand aus einer Diskussion im Sommer zwischen den Behörden in Shanghai und der lokalen Blockchain Community.

 

main

Kostenfrei. Sicher. Einfach zu bedienen: Blockchain

BitSE CEO DJ Qian sagte in einem Interview mit CoinDesk:

„Die Behörden in Shanghai wollten mehr über die Blockchain erfahren und die Technologie unterstützen.“

Eine ähnliche Gruppe von Blockchain-Supportern gibt es auch in der chinesischen Stadt Shenzhen.

Im Juni formierten sich hier 31 Unternehmen zu einem Konsortium. Ziel des Konsortiums ist die Aufklärungsarbeit und die Erforschung der Blockchain-Technologie. Unterstützt wird das Konsortium von der Ping An Bank, einer Tochtergesellschaft von Tencent, der Gründerfirma der populären QQ App.

China ist bereits durch die größten Bitcoin Börsen und Mining Pools tief im Geschäft mit den digitalen Währungen verwurzelt. Derzeit verbucht das Land ein rasant ansteigendes Interesse an der Bitcoin zugrunde liegenden Technologie.

Leave a Reply

*