Just Wait...

Blog

Warum Bargeld abgeschafft wird

Krypto-Währungen sind die Zukunft

Die Welt verändert sich und man sollte sich vor dem nächsten finanziellen Crash schützen. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld bis 2018 vollständig abzuschaffen. In Ländern wie Italien, Frankreich, Spanien, Griechenland und anderen Staaten Europas gelten bereits Höchstgrenzen, bis zu denen der Kunde in bar zahlen darf. Höhere Beiträge müssen mit Karte beglichen werden.

Aus Angst vor Bankenpleiten und einem finanziellen Crash ziehen in einigen Ländern derzeit Menschen in Scharen Geld von ihren Konten ab, so war es auch 2008 in Deutschland inmitten der Finanzkrise. Wenn es kein Bargeld mehr gibt, können Regierungen Überweisungen verbieten und das Guthaben auf der Bank auflösen, währenddessen wir Bürger tatenlos dabei zusehen müssen.

Welche Folgen hat die Bargeldabschaffung für Dich und welche Lösung gibt es?

80% der Deutschen wollen auf Bargeld nicht verzichten, doch die Abschaffung wird stattfinden. Die Weltwirtschaft steht kurz vor einer solchen Revolution und der Kern dieses Wandels liegt in der digitalen Währung. Immer mehr Bankgeschäfte und Bezahlvorgänge werden über Mobilgeräte getätigt, der Anstieg der mobilen Internetnutzung wächst und das Vertrauen in mobile Bezahlsysteme steigt.

entwicklungderzahlungsmethoden

Bequem Zahlen und Sicherheit haben – während die Staatsregierungen dieser Welt weitere Schuldenberge auftürmen und Banken auf große Einlagen bereits Negativzinsen erheben, geht diese Entwicklung an ihnen vorbei: Die Blockchain. Die Blockchain ist eine aus Krypto-Währungen entstandene Technologie mit dem Potential, sämtliche zentralisierte Systeme mit dezentralen Peer-to-Peer-Systemen zu ersetzen. Dezentral bedeutet, dass das Peer-to-Peer Finanzsystem nicht überwacht werden kann und somit Banken überflüssig werden lässt, denn diese werden keinen Einfluss auf die virtuelle Währung haben. Kreditkarten und auch PayPal werden überflüssig. Experten raten jetzt zu Handeln, bevor es zu spät ist. Mögliche Alternativen wie Bitcoins und andere Krypto-Währungen sind zu empfehlen.

 

Der Vorteil von Krypto-Währungen

Die Schnelligkeit der Transaktionen

Innerhalb von wenigen Minuten können tausende von Euros weltweit transferiert werden. Bitcoin und Capricoin gewährleisten eine dauerhafte Verfügbarkeit und sind somit anderen Kryptowährungen gegenüber weit Vorraus.

Kostengünstiges Überweisen

Weltweites transferieren mit geringen Überweisungskosten, was ärmere Länder bzw. Leute stärkt, die somit keine hohen Überweisungsgebühren auf sich nehmen müssen. Zudem sparen sich Händler die Kosten für einen Verkauf per Kreditkarte oder auch Paypal und können dadurch Rabatte bieten.

Die Möglichkeiten der Blockchain

Jede Transaktion wird im öffentlichen Hauptbuch abgespeichert, welches rund um die Uhr verfügbar ist. Jeder kann eine Überweisung in der Blockchain überprüfen, durch dieses automatisierte System könnte zum Beispiel die Buchhaltung enorm erleichtert werden. Auch das leichte Abschließen von Verträgen, welche perfekt an die Blockchain gekoppelt werden können, wird in der Zukunft Standard sein, wenn beispielsweise die Rate für das Auto gezahlt werden muss, dann kann dieses auch genutzt werden.

Keine physische Existenz

Diese Eigenschaft bietet uns ein enormen Vorteil. Für den Zugang zu Kryptowährungen, wie z.B. Bitcoin benötigt man nur ein privates Key Word, unabhängig davon wo man sich befindet oder worüber man eingeloggt ist. Wird der PC, das Smartphone oder das Wallet zerstört, reicht eine Zahlen- und Buchstabenfolge aus, um über die Coins zu verfügen. Im Vergleich dazu ist verlorenes, gestohlenes, zerstörtes Geld oder Gold für immer weg.

 

Wenn Du weitere Fragen über Krypto-Währungen und Co. hast schreib uns doch einfach eine Nachricht auf Facebook oder sende uns eine E-Mail an: info@youtrustmedia.de

[5] thoughts on “Warum Bargeld abgeschafft wird”

Leave a Reply

*